Giechburg
Zwischen Bamberg und Bayreuth fällt der Blick in Höhe von Scheßlitz auf ein geschichtsträchtiges Bauwerk: Die Giechburg. Erstmals 1125 erwähnt, war die Giechburg seit 1390 im Besitz der Bamberger Bischöfe. Sie wurde in kriegerischen Zeiten mehrmals abgebrannt, wieder aufgebaut, nochmals zerstört und 1600 neu aufgebaut. Dank ihrer starken Befestigungsanlagen überstand die Burg den Dreißigjährigen Krieg und wurde erst nach der Säkularisation zur "malerischen Ruine". Dass sie 1971 "wie Phönix aus der Asche" auferstand, ist dem Landkreis zu verdanken, der das Bauwerk erwarb, auf- und ausbaute. In 520 Metern Höhe bietet sie einen fantastischen Blick über das Bamberger Land.
Meiner Ansicht nach ein wildes Sammelsurium verschiedener Baustile, An- und Umbauten, die optisch und geschichtlich in keinerlei Kontex stehen. Die Gastronomie ist allerdings sehr empfehlenswert.
Besuch am 27.10.2017
giechburg-2017-0079
giechburg-2017-0078
giechburg-2017-0001
giechburg-2017-0002
giechburg-2017-0003
giechburg-2017-0004
giechburg-2017-0005
giechburg-2017-0006
giechburg-2017-0007
giechburg-2017-0008
giechburg-2017-0009
giechburg-2017-0010
giechburg-2017-0011
giechburg-2017-0012
giechburg-2017-0013
giechburg-2017-0014
giechburg-2017-0015
giechburg-2017-0016
giechburg-2017-0017
giechburg-2017-0018
giechburg-2017-0019
giechburg-2017-0020
giechburg-2017-0021
giechburg-2017-0022
giechburg-2017-0023
giechburg-2017-0025
giechburg-2017-0024
giechburg-2017-0026
giechburg-2017-0027
giechburg-2017-0028
giechburg-2017-0029
giechburg-2017-0030
giechburg-2017-0031
giechburg-2017-0032
giechburg-2017-0033
giechburg-2017-0034
giechburg-2017-0035
giechburg-2017-0036
giechburg-2017-0037
giechburg-2017-0038
giechburg-2017-0039
giechburg-2017-0040
giechburg-2017-0041
giechburg-2017-0045
giechburg-2017-0042
giechburg-2017-0043
giechburg-2017-0044
giechburg-2017-0046
giechburg-2017-0047
giechburg-2017-0048
giechburg-2017-0049
giechburg-2017-0050
giechburg-2017-0051
giechburg-2017-0052
giechburg-2017-0053
giechburg-2017-0056
giechburg-2017-0055
giechburg-2017-0054
giechburg-2017-0057
giechburg-2017-0058
giechburg-2017-0059
giechburg-2017-0060
giechburg-2017-0061
giechburg-2017-0062
giechburg-2017-0063
giechburg-2017-0064
giechburg-2017-0065
giechburg-2017-0066
giechburg-2017-0067
giechburg-2017-0068
giechburg-2017-0069
giechburg-2017-0070
giechburg-2017-0072
giechburg-2017-0071
giechburg-2017-0073
giechburg-2017-0074
giechburg-2017-0075
giechburg-2017-0076
giechburg-2017-0077