Homepage von V8Jojo, private Site eines US-Car-Freaks

Suddenly it's 2007...

Tulsarama 1957  Ein Werbespruch auf der Tulsarama 1957. Unglaubliches spielt sich hier, in Tulsa, Oklahoma, ab. Aber lest selbst...

Am 15 Juni 1957 wurde ein nagelneues Sport Coupe, ein Plymouth Belvedere langsam in eine Zeitkapsel auf der Südostecke des Gerichtsrasens des Tulsa-County’s gesenkt. Das Auto soll für 50 Jahre vergraben bleiben, bis die Person (oder seine Erben), dessen Vermutung zur genauen Einwohnerzahl von Tulsa im Jahre 2007 am nächsten war, das Auto gewinnt.

Der Plymouth wurde für diese Ehre, nach Ansicht des Ausschußvorsitzenden Lewis Roberts Jr. ausgewählt, weil es "ein zukunftsweisendes Produkt der amerikanischen Industrie mit dem Stil des dauerhaften Anklangs war. Diese Zukunft beträgt in dieser Art ab jetzt noch 50 Jahre."

Tulsarama 1957"Plötzlich ist es 1960" war der Werbeslogan, den Plymouth für das Modell 1957 Belvedere annonciert hat. So entsprang 1957 die Idee zu dem Motto: "Plötzlich ist es 2007", ausgegeben während Tulsa’s goldener Jubiläumswoche, später bekannt als "Tulsarama!", Der "Tulsarama!"- Ausschuß entschied sich für ein Auto, nachdem er nach einer Methode gesucht hatte, wie man den Lauf der Zeit am Besten seinen Bürgern des einundzwanzigsten Jahrhunderts mitteilen kann.

Als Teil des "Tulsarama!"-Festivals, wurden die Bürger von Tulsa gebeten, zu schätzen, wie hoch die Einwohnerzahl von Tulsa im Jahr 2007 sein würde. Die Vermutungen wurden dann auf Mikrofilm notiert und versiegelt in einem Stahlbehälter verschlossen, der mit dem Auto begraben wurde.

Tulsarama 1957Wenn das Auto und die Zugaben ausgegraben werden, soll die Person deren Vermutung zu Tulsa’s Bevölkerung 2007 am nähesten ist, den Belvedere zugesprochen bekommen. Wenn diese Person tot ist, soll das Auto seinen Erben oder nächsten Verwandten übergeben werden.

Gespräche mit Restauratoren einige Jahre später haben ergeben, dass das Auto einen vollen Tank mit Benzin hatte. Da viele aggressive Zusatzstoffe im damaligen Benzin waren, können diese schmerzlich am Material arbeiten, was sich als sehr verhängnisvoll erweisen würde.

Tulsarama 1957Zwanzig Jahre nach der Autobeerdigung, wurden Fragen über den Zustand der Zeitkapsel aufgeworfen, während Beamte anfingen, sich zu wundern, ob das Gewölbe seine Vollständigkeit für fünfzig Jahre beibehalten würde. Durch seine Position (durch eine Bronzeplakette auf dem Gerichtsrasen gekennzeichnet) nah am modernem Verkehr sträuben sich Buck Rudd, stellvertretender Leiter von Bauarbeiten für das Amtsgerichthaus, die Haare. 1987 sagte er: "Es gibt eine Menge Verkehr nur 15 oder 20ft von diesem Gewölbe. Wir sind neugierig zu wissen, ob Erschütterungen vom starken Verkehr veranlassen könnten, dass es einstürzt. Wenn Feuchtigkeit anfängt, in dem Gewölbe zu arbeiten, wird sie das unterirdische Klima über fünfzig Jahre wesentlich verschlechtern". Die 1957er Plymouth waren schrecklich rostanfällig. Gefragt, welcher Art die Wartung der Zeitkapsel erfolgte, antwortete Rudd: "Wir haben den Rasen darüber gemäht...."

Tulsarama 1957Mit in dem Plymouth befinden sich ein Fünf-Gallonen-Kanister Benzin (was war das mit den Benzinzusätzen?), ein Glas Rohöl von Oklahoma-Oil und im Handschuhfach vierzehn Bobby-Pins, eine Damen-Plastikregenkappe, einige Kämme und Haarklammern, eine Tube Lippenstift, ein Päckchen Kaugummi, ein paar Abschminktücher, $2, 73 in Scheinen und Münzen sowie einer Schachtel Zigaretten mit Streichhölzern, ein unbezahltes Parkticket und eine Flasche mit Beruhigungsmitteln - alles Sachen, die in der Handtasche einer Frau 1957 gefunden werden konnten.

Tulsarama 1957Zusätzlich empfängt der Sieger des Wettbewerbs "Tulsarama" ein Wertpapier über $100, das über die 50 Jahre bis 2007 durch die Zinsen an Wert reichlich zugenommen haben dürfte. Dieses und die Flasche mit den Beruhigungsmittel könnten sich als die wertvollsten Zugaben in der Sammlung herausstellen.

Was geschieht, wenn der Belvedere ausgegraben ist? Ist er noch so erhalten wie er 1957 begraben wurde? Oder wird er weggerostet sein? Und... gilt die noch ungenutzte Neuwagengarantie von Chrysler noch?

Gut, eins weiß ich sicher, nämlich wo ich am 15. Juni 2007 gern sein möchte - lebendig und wohlbehalten und in Tulsa, Oklahoma.

Mehr darüber und Videos gibt es auf www.tulsarama.de

Tulsarama - the buried Plymouth

© der Bilder: Tulsa Historical Society

v8jojo

v8 jojo

Top of the Site